Sprachen

Aktuelles

Syndicate content

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem nächsten Infoabend ein.

Der 1954 ins Leben gerufene, jeweils am 20. November (in Bezug auf den 20. November 1989, an dem das Übereinkommen über die Rechte des Kindes verabschiedet wurde) begangene Internationale Tag der Kinderrechte hat zum Ziel, alle Kinder und Jugendlichen an ihre Rechte zu erinnern.

Anlässlich der Vernehmlassung zur Anpassung verschiedener Verordnungen bezieht die ADEM Stellung, damit die nachfolgend aufgeführten Grundsätze, die eine stärkere Berücksichtigung der Rechte von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (UMA) bezwecken, in die Entwürfe der Asylverordnung 1 über Verfahrensfragen (E-AsylV 1) und der Asylverordnung 2 über Finanzierungsfragen (E-AsylV 2) aufgenommen werden.

Hinsichtlich ihrer Entwicklungsperspektiven und mit dem Ziel, die Struktur zu stärken, hat die Allianz für die Rechte der Migrantenkinder (ADEM) ein Koordinationsbüro eröffnet.

In Anbetracht der Diskriminierung, der Gleichgültigkeit und dem Solidaritätsmangel, welche Migranten und Flüchtlingen entgegengebracht werden, ist es kein Wunder, dass die tieferen Ursachen ihres Zustands immer noch wirksam sind.