Sprachen

"Zukunftsperspektiven für Flüchtlingskinder in der Schweiz oder im Ausland!"

Die Allianz für die Rechte der Migrantenkinder (ADEM) ist ein Netzwerk von Organisationen und Fachleuten, die sich für die Rechte und Interessen von Migrantenkindern in der Schweiz einsetzen.

Durch die verstärkte Zusammenarbeit zwischen Fachpersonen, den Austausch und die Verbreitung von Informationen bezüglich der Migrantenkinder und die Förderung der guten Praktiken bei der Betreuung dieser jungen Menschen setzt sich die ADEM für eine bessere Umsetzung der Kinderrechtskonvention in der Schweiz ein und legt den Fokus auf die Entwicklung von Zukunftsperspektiven für Migrantenkinder.

Bist Du als ein junger Migrant oder junge Migrantin ohne Deine Eltern in die Schweiz gekommen ? Dann findest du in einer speziellen Rubrik Informationen über deinen Aufenthalt und deine Rechte und Pflichten in unserem Land.

Der besseren Lesbarkeit halber wird im vorliegenden Dokument nur die männliche Form benutzt, die weibliche ist selbstverständlich mit eingeschlossen.

Dobar Dan

¡Hola! 

Aïdjia kedou noukhma
Ola!

Syndicate content
Aktuelles

Unterrichtsmodul zur MNA-Broschüre

Das passend zur MNA-Broschüre gestaltete Unterrichtsmodul dient dazu, den Jugendlichen in einem lernorientierten Ansatz den Inhalt näherzubringen sowie sie auf ihre eigenen Handlungsmöglichkeiten zu sensibilisieren.

Weiterlesen

Die Petition «Keine Gewalt gegen Kinder»

Jedes Kind hat das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung, die seine Persönlichkeit, seine physische und moralische Integrität, seine Würde achtet.

Weiterlesen

2017 ADEM Tagungsresolution

Anlässlich der Nationalen Fachtagung „Wege aus dem Trauma: Perspektiven für geflüchtete Kinder und Jugendliche“ vom 7. Dezember 2017 formulieren die organisierenden Partnerorganisationen Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK), Allianz für die Rechte der Migrantenkinder (ADEM) und der Verbund der Schweizer Ambulatorien „Support for Torture Victims“ folgende Forderungen zur adäquaten Begleitung und Versorgung von traumatisierten Kindern und Jugendlichen:

Weiterlesen

Handbuch zur Betreuung unbegleiteter Minderjähriger in der Schweiz – zweite Auflage

Der SSI Schweiz hat 2017 die zweite Auflage seines Handbuches zur Betreuung unbegleiteter Minderjähriger in der Schweiz publiziert. Das vollständig überarbeitete Handbuch propagiert eine individuelle, multidisziplinäre und transnationale Interventionslogik.

Weiterlesen

Bilanz 2017 zur Umsetzung der Concluding Observations des UN-Kinderrechtsausschusses

Rechtzeitig zum internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November veröffentlicht das Netzwerk Kinderrechte Schweiz seine Bilanz betreffend Umsetzung der Empfehlungen des UN-Kinderrechtsausschusses.

Weiterlesen